Friederike Ziesmer

Bettlaken-Labyrinth und ein Gewinnspiel am Samstag, den 28. Juli 2018

Waescheleine, Labyrinth, Starnberg, Friederike Ziesmer

Wir feiern unter blauem Himmel, zwischen Bettlaken im Labyrinth. An der Seepromenade in Starnberg nahe des Undosa zwischen den Bäumen auf der Wiese. Noch einmal Kind sein? Geht denn das? Diese längst vergessenen Gefühle wieder hoch zu holen? Meine Großmutter hing früher ihre Wäsche in einem Waschkeller auf und ich streifte durch die Reihen der duftenden Laken. Mutig, so allein zu sein, etwas gruselig, denn es war dunkel, durch die kleinen Kellerfenster fiel nur wenig Licht. Und würde am Ende der langen Reihen meine Großmutter auf mich warten?

Am Samstag wartet am Ende des Labyrinths ein Raum aus Laken auf Dich. Hier beginnen wir um 10 Uhr mit Yoga. Jede Stunde folgt dann eine andere Überraschung. Und am Ende kannst du sogar etwas gewinnen. Denn ein tolles Team möchte dir einen wunderschönen Vormittag und eben noch viel mehr schenken. Um 14 Uhr beenden wir die Veranstaltung mit dem Gewinnspiel und einem gemeinsamen Picknick. Das Wetter soll herrlich werden. Bring mit was Du möchtest. Eine Decke, Trinken, Essen, Teller, Besteck. Alles was du bei einem Picknick magst.

 GEWINNE BEI DEM EVENT   

Dich erwartet vom Seminarhaus SeinZ ein Wochenende zur Erholung für 2 Personen.

Der Fashion Store Modafein in Starnberg verlost ein professionelles Styling mit Fotoshooting.

Mara Zarges  schenkt dir Yoga und Massage.

Und von mir darfst Du dich auf eine Rhythmische Massage und ein Auragramm freuen.

EINE RHYTHMISCHE MASSAGE

Die Rhythmische Massage ist eine sanfte Massage, sie behandelt den Körper ganz ohne Druck. Ohne etwas zu wollen. Wichtig ist, den Körper wieder zu erleben, zu beleben, wärmen und zu spüren.
Mit besonderen Ölen und Salben, die auf Dich abgestimmt sind, rundet sich die Behandlung ab.

 

EIN AURAGRAMM
Gewinne Dein ganz persönliches einzigartiges Auragramm. Ein Auragramm ist eine Zeichnung, die anhand Deiner Aura angefertigt wird. Hierbei handelt es sich um eine Form des indirekten Aurasehens. Nach einer kurzen Interpretation und Analyse bekommst Du Dein ganz persönliches Bild mit nach Hause.

Die Frische Säfte Therapie

smoothies

Die frische Säfte Therapie kommt aus der Gerson Therapie. Gerson,  Arzt und Forscher, entwickelte seine Therapie um Krebs zu heilen. Er selbst litt unter Migräne und bemerkte schon nach kurzer Zeit, wie sich diese besserte. Mit Hilfe von Bio- Gemüse und Obst die zum einen zu Säften und zum anderen zu schmackhaften Speisen zubereitet wurden, zeigte seine Therapie schnell  Erfolge. Seine Tochter eröffnete in Mexico eine Klinik, in der bis heute viele Patienten mit Hilfe der Gerson Therapie von einigen Krebsleiden gesunden.

In Deutschland gibt es eine solche Klinik noch nicht. Doch wenn Sie einen Entsafter zuhause haben, im besten Falle einen Slow Juicer, dann ist es möglich sich die Fülle der Vitrine selbst zuzufügen. Denn Gerson ging davon aus, dass wir trotz dem Überangebot an Essen, unterernährt sind. Es fehle an Vitaminen und Mineralstoffen. Der Körper sagt dann er hat Hunger und so findet sich der ein oder andere am Abend Cips essend auf dem Sofa wieder. Doch der Körper braucht etwas anderes und davon bekommt er mit den frisch gepressten Säften reichlich.

Ich mache mir morgens eine große Flasche. Da dieser Saft nicht konserviert wird, sollte er schnell getrunken werden, da sonst die Vitamine flöten gehen. Trotzdem wird er wohl immer gesünder bleiben als ein Softdrink, zu dem schnell gegriffen wird, wenn der Blutzuckerspiegel sinkt.

Der Vorteil vom Saft gegenüber einem Smoothie, liegt darin begründet,  der Saft geht sofort ins Blut über. Schon nach ein- bis zwei Minuten, ist zu bemerken, wie mehr Energie durch den Körper pulsiert. Meine Haut entspannt sich, die Augen werden klarer, mein Stimmungsbarometer steigt innerhalb von Sekunden nach oben und ein Lächeln umspielt Lippen und Augen. Es ist ein riesen Unterschied ob Bio- Demeter Qualität eingekauft wird oder Bio- Discounter Äpfel und Möhren im Entsafter landen.

Meine größte Frage war, welcher Entsafter? Diese Frage lässt sich ganz leicht klären. Da alle Entsafter aus fast 100% Plastik bestehen, ist es egal welchen man kauft. Es gibt nur einen „Angel“ der komplett aus Metall besteht. Da es mir wichtig war, keine Plastikrückstände im Saft mitzutrinken, habe ich mich für das kleine Stahlmonster entschieden. Der Preis ist saftig – und ich habe noch nicht ausgerechnet, wieviele Smoothies sich dafür im Laden kaufen ließen. Doch der Unterschied zwischen den billigeren Plastikgeschwistern liegt im Detail. Der Trester ist fast trocken. Die Maschine holt so gut wie alles aus den Früchten heraus, was sich auspressen lässt. Der Geschmack des Saftes ist unübertroffen, voll und mit der Macht gesegnet, besagtes Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

 

Wofür ist also so eine Saft Therapie gut?

  • Sie versorgt mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien
  • Sie hebt die Stimmung
  • Sie ist laut Gerson hilfreich bei Migräne
  • Sie kann eine wertvolle Unterstützung bei Krebs darstellen
  • Sie schmeckt gut und ist einfach in der Herstellung
  • Sie hilft beim abnehmen, da der Drang nach Süßigkeiten weniger wird.

Falls Sie Fragen zur Therapie, Ihrer Wirkung und Behandlungsmöglichkeiten haben, freue ich mich auf Ihren Anruf.

Herzlich Ihre Friederike Ziesmer

Entgiften, Fasten oder einfach nur auf Süßes verzichten? Und das alles auch noch genießen? Geht das?

smoothies

Es ist Fastenzeit. Entgiftung, Gewichtsabnahme, Schmerz loslassen

Einladung zur Frühjahrskur. Zum entgiften auf körperlicher, seelischer ja sogar auf geistiger Ebene. Schwere Beine, Schmerzen, Trauer, Kummer. Entscheide dich zum loslassen.

 

Weil Fasten, Entgiftung, Reinigung  und Loslassen sowohl die körperliche als auch die seelische und geistige Ebene betrifft, hier ein Angebot zur Unterstützung.

  • Jin Shin Jyutsu als sanfte Körpertherapie verhilft dem Körper alle Themen die er über die Jahre angesammelt hat wieder zu lösen und gehen zu lassen.
  • Gespräch & Beratung was willst du wirklich –  und was möchtest du gern loslassen.

All das Negative was wir erlebten, hörten und auch selbst sagten, kreisende Gedanken, wiederkehrende Handlungen, sammelt der Körper oft in den Zellen an. Dann entstehen Schmerzen und unterschiedliche Stimmungen. Bis hin zu Depression, Zorn, Trauer und Wut. Wie oft lassen wir diese an den anderen aus. Jetzt ist eine gute Zeit dies zu verändern und loszulassen.

  • Mit Genuss loslassen:

So sanft und liebevoll wie wir mit unserem Körper umgehen so sanft wird er antworten. Deswegen lade ich dich ein dieses Jahr mit „glücklich mach Suppe“ und Smoothie einen Versuch zu wagen, dein Leben von all dem Ballast zu befreien, den du schon immer mal los werden wolltest.

Das Paket umfasst 1x 50 Minuten Gespräch & Beratung
1x 50 Minuten Körperbehandlung
1x 15 Minuten Nachsorge am Telefon
für 145 €

Ich freue mich darauf dich persönlich kennenzulernen und beraten zu dürfen.

Herzlich Friederike Ziesmer

B6606FF6-4C6F-48EF-A444-35A76168A6C3

Zum Valentinstag

04F71998-FB2E-4456-9652-C2EF95082837

Es lebe der Unterschied,

Deine Frau braucht deine Aufmerksamkeit, öfter als du es dir vorstellen kannst.
Du bist beschäftigt, du bist müde, du hast nicht die Energie darüber nachzudenken romantisch zu sein? Für dich, mein Freund, habe ich die Lösung. Mit dieser Einladung schenkst du deiner Frau eine Massage in einem speziellen Raum mit Kerzenlicht, himmlisch duftenden Aromaölen in friedlicher Umgebung und romantischer Musik.

In dieser sinnlichen Umgebung, kommen die Gedanken zur Ruhe, der Körper entspannt sich und wundervolle Energie umfließt die Seele und den Körper.

Für deine Partnerin steht schon eine Rose in einer Vase bereit, die ihr gehören wird. Du darfst für deine Partnerin eine sinnlich entspannende duftende Rückenmassage erwarten. Als entspannendes Highlight des Tages endet die Massage mit dem Bonus einer fruchtig, erfrischenden Fussmassage.

Am Valentinstag kann ich nur noch 4 Termine anbieten.
Rufe so schnell wie möglich an, unter der Nummer

0174/216 98 56

Die Kosten für das gesamte 1-Stündige Programm: 145.- €.

Wenn du wünscht kannst, du im voraus bezahlen und auch einen Gutschein erwerben. Dann kann deine Partnerin ganz entspannt das Studio verlassen und einfach genießen.

Frage auch nach der entspannenden After-Work-Massage und komme lächelnd, gut duftend und entspannt zuhause an.

Darmgesundheit

Der Februar ist der ideale Monat für die Reinigung des Darms.
Wenn nicht JETZT – WANN DANN?

Denn der Februar war schon den Römern ein heiliger ritueller Monat der Reinigung. Dies umfasste weit mehr, als unser heutiger Frühjahrsputz. Vielmehr war es ein Monat der inneren Reinigung, der Sühne und Läuterung.

Der Darm hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Nicht nur körperlich. Hier kann er zwicken und zwacken und zeigt dadurch, der Platz ist zu eng um all das durchzulassen, was gerade hindurch möchte. Oder es ist zu viel Luft dort, wo keine hingehört. Liegt etwas zu lang im Darm fault es, dies können Sie riechen, ob Sie wollen oder nicht. Kolonien von Bakterien sorgen für die Zersetzung der Nahrung. Zucker füttert Bakterien, welche wir nicht benötigen. Diese Bakterien schreien aber immerzu nach neuer Nahrung und es reicht kaum der Willen aus Zucker zu meiden. Auch wenn der gute Vorsatz da ist.

Darunter leidet die Psyche. Denn zum einen glauben Sie, Sie sind nicht selbstwirksam.

“ Sie haben sich etwas vorgenommen, schaffen es aber nicht durchzuhalten“.

Zum Anderen sind die Bakterien kleine psycho Monster. Sie wollen gefüttert werden. Geschiet dies nicht, ergeht es dem Wirt schlecht. Essen Sie Zucker, den weißen raffinierten oder braunen… oder versteckten… dann wird Mensch belohnt mit einem Wohlgefühl. Selbiges hält leider nur kurz an. Und schon finden Sie sich,  wie fremdgesteuert vor dem Kühlschrank wieder oder einer Depression nah.

Stress ist fast ein Garant für Magen & Darmbeschwerden und darf nicht unterschätzt werden. Stress fördert Entzündungen, Schmerzen und Unwohlsein. Er hat die Macht Schlafprobleme zu kreieren und die Konzentration zu ruinieren. Eine Darmreinigung kombiniert mit gezielten Gesprächen, vermag all diese Ebenen zu beruhigen.

 Wie werden die  GUTEN Bakterien gestärkt und die anderen Quälgeister entfernt?

Es braucht so etwas wie Scheuermilch gegen Bakterien – UND gute Nahrung. Nur welche ist das? Und ist Nahrung überhaupt noch gut?

 Was tun, wenn der Wille zur Veränderung zwar da – die Bakterien jedoch stärker sind? 

Die Leber wünscht sich eine Unterstützung und Willenstraining mit Mitgefühl und Freude. Wie geht das ?

 Was hilft bei: Schmerzen/Entzündungen/Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Hat das eine etwas mit dem anderen zu tun?

 Was stärkt das Immunsystem?

Es gibt Tees, Vitalstoffe (Nahrungsergänzung) Bitterstoffe. Welche sind sinnvoll?

 Was ist eine Darmreinigung und wie wird sie durchgeführt?

Warum könnten Einläufe eine Unterstützung sein? Was macht sie so schwierig und darf man darüber überhaupt reden…

All Ihren Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund. Ich freue mich darauf Sie beraten zu dürfen.