Einträge von Friederike Ziesmer

Das 2. Chakra – Sacralchakra- orange

Das zweite Energiezentrum leuchtet orange. Es liegt etwa eine Handbreit unter dem Bauchnabel. Stell es dir vor wie sich seine sechs Blütenblätter entfalten und schenken dir Sinnlichkeit Phantasie Kreativität Sexualität Fortpflanzung Lebensenergie In Disharmonie geraten: Schuldgefühle Fast alle Süchte, Magersucht, Esssucht, Alkohol, Gier Vereinsamung Eifersucht Ängste Körperlich: Stress, Krämpfe, Erkrankungen des Darms In ihm summt das Mantra […]

Das 3. Chakra – Nabelchakra

als leuchtendes Juwel wird das Nabelchakra beschrieben. Seine Farbe ist gelb, goldgelb du golden. Es liegt etwa über dem Magen. Seine zehn Blütenblätter öffnen sich dir mit den Themen: Universelle Lebenskraft Willenskraft Selbstvertrauen Selbstkontrolle Entwicklung der Persönlichkeit Gefühle Sensibilität Macht Aus der Balance gebracht: Geiz Angst Depression Ehrgeiz Selbstbezogenes Verhalten Andere klein machen Kritik üben Körperlich: […]

4. Chakra – Herzchakra- grün

Anahata wird im Sanskrit das Herzchakra genannt. Es bedeutet unbeschädigt. Dies deutet darauf hin, alles was wir erleben uns letzendlich nicht beschädigt. Alles darf und kann geheilt werden. So sind die zentralen Themen des harmonischen Herzchakras Liebe Mitgefühl Menschlichkeit Geborgenheit Toleranz den Gefühlen Ausdruck verleihen Ist das Herzchakra blockiert so erleidet es: Mangel Eifersucht Lieblosigkeit […]

Das 5. Chakra – Halschakra – himmelblau

Reinigung ist eine Qualität des Halschakra. Es ruft zu Wahrheit auf. Spielen mit offenen Karten. Es erscheint blau silbrig und hat seine Sitz am Hals. Seine 16 Blütenblätter sind die Verbindung zwischen Herzschakra und Stirnchakra. Somit stellt es eine Brücke zwischen Fühlen und Denken her.  Das Halschakra erzählt von Wahrheit Kommunikation Kreativität mentale Kraft Inspiration Bei Blockierungen […]

Das 6. Chakra – Stirnchakra – Drittes Auge

Das Stirnchakra liegt in der Mitte der Stirn. Es ist das Energiezentrum um mit der Intuition verbunden zu sein. In Harmonie leuchtet es dunkel- bis indigoblau. Das Mantra OM ist hier zuhause. Intuition Phantasie Weisheit Erkenntnis Vorstellungskraft Selbsterkenntnis Ein-Sicht Seelische Beschwerden: Egoismus Vergesslichkeit Konzentrations- Lernschwäche Ängste Kontrollverlust Dickköpfig Körperlich: Migräne Ohren und Augenthemen, Blindheit, Demenz.

7. Chakra – Kronenchakra – Scheitelchakra – Violett

6 Tausendfach ist die Verbindung mit dem Kosmos durch die Blüte des Kronenchakras. Sie strahlt in violett, weiß und Gold. Ihr Mantra ist auch das OM. Leuchtend führt es uns zur Einheit mit dem Universum. Dem Gefühl nicht allein, sondern beschützt zu sein. Spiritualität Erleuchtung Selbstverwirklichung Innere Weisheit Hingabe unterversorgt zeigen sich: Depression Drogenabhängig Machtmissbrauch Sinnlosigkeit Verwirrung Realitätsflucht […]

Akupunktur

  Das Wort Akupunktur entstammt aus dem Lateinischen “acus” Nadel und “punktio” stechen. Die Behandlung selbst ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin, kurz TCM. Hier wird davon ausgegangen, dass die Lebensenergie auf oder in ganz bestimmten Bahnen läuft – den Meridianen. Diese Lebensenergie ist mit allen Organen des Körpers verbunden. Auf den Meridianen, […]

Leber Einreibung

Die Leber liegt im Oberbauch. direkt unter dem Zwerchfell. Sie selbst verursacht keine Schmerzen. Manchmal jedoch Spannungen, weil sie bei der Atmung mit dem Zwerchfell auf und ab steigt. Die Einreibung der Leber kann helfen um Stauungen zu lösen und die Leber zu regenerieren. Sie ist das Organ mit der größten Regenerationskraft. Sie zu unterstützen ist […]

Nieren Einreibung

Eine Einreibung ist nicht auf die behandelte Stelle begrenzt, wirkt also nicht nur auf das jeweilige Organ, sondern auf den gesamten Organismus. Durch das Binden und Lösen der Bewegung, hat das seelisch geistige wieder die Möglichkeit sich mit dem Körper zu verbinden und harmonisch mit ihm zu wirken. Die Wirkung einer Niereneinreibung ist wärmend und […]

Blasen Einreibung

Die Rhythmischen Einreibungen sind leichte, sanfte Berührungen. Diese wiederholen sich – rhythmisch. Sie tauchen leicht ein in das Gewebe und lösen sich wieder. Dies regt die Lymphe an, aktiviert die Durchblutung und somit die Wärmebildung. Eine dieser Einreibungen ist die Blaseneinreibung. Sie wirkt entkrampfend und regt die Ausscheidung an. Die Blase wird dem Mond zugeordnet. Da dem Mond das Silberlicht zugesprochen wird, […]